Events

Unkown Pleasures

Now
Unknown Pleasures lautet der Titel der Ausstellung mit 50 Fotografien der Künstlerfreunde Leonardo Flores Parés und Michael Willöfer und ist von Freitag, 14. Juni bis Sonntag, 16. Juni in der Galerie erstererster zu sehen.
Unknown Pleasures ist ein visueller Dialog zwischen den beiden Künstlern, die sich über einen Zeitraum von sechs Wochen gegenseitig Fotografien schickten, ohne den Kontext der Fotografien des anderen zu kennen. Jedes Foto wurde so zu einem visuellen, thematischen Impuls für den anderen, der mit Vorstellungskraft, Assoziationen und Emotionen darauf antwortete und so den Dialog fortsetzte. Es entstand ein spannendes Bildgespräch, manchmal unerwartet humorvoll, verstörend oder nachdenklich, für das die beiden Künstler ihre Archive noch einmal durchforsteten und fotografische Schätze fanden, die sonst vielleicht in Vergessenheit geraten wären. Darüber hinaus war der visuelle Austausch auch eine tiefgreifende Gelegenheit, das fotografische Denken und die Interessen des anderen besser zu verstehen.
Leonardo Flores Parés wurde in Mexiko geboren, lebte mehrere Jahre in Australien und reiste lange Zeit in Asien, während Michael Willöfer in Berlin geboren wurde und einige Jahre in Mexiko und kurz in Kanada lebte. Beide teilen seit rund 15 Jahren die Leidenschaft für die Fotografie.

Eröffnung 14. Juni 2024, 17 Uhr
15. und 16. Juni, 12 bis 20 Uhr
Freier Eintritt
Unknown Pleasures is the title of the exhibition with 50 photographs by artist friends Leonardo Flores Parés and Michael Willöfer and can be seen from Friday, June 14th to Sunday, June 16th in the Gallery Erstererster.
Unknown Pleasures is a visual dialogue between the two artists, who sent each other photographs over a six-week period without knowing the context of each other's photographs. Each photo became a visual, thematic impulse for the other, who responded to it with imagination, associations and emotions, thus continuing the dialogue. The result was an exciting picture conversation, sometimes unexpectedly humorous, disturbing or thoughtful, for which the two artists once again revisited their archives and found photographic treasures that might otherwise have been forgotten.
In addition, the visual exchange was also a profound opportunity to better understand each other's photographic thinking and interests.
Leonardo Flores Parés was born in Mexico, lived in Australia for several years and traveled for a long time in Asia, while Michael Willöfer was born in Berlin and lived in Mexico for a few years and briefly in Canada. Both have shared a passion for photography for around 15 years.

Opening June 14, 2024, 5 p.m
June 15th and 16th, 12 p.m. to 8 p.m
free entry