Events

Ist das Kunst oder kann das weg?

erstererster Galerie
"Scroll down for English!"
Eröffnung: 16.09. 18 Uhr, Performance: RE/DESIGN Transformation Move 19 Uhr
Ausstellung: 17.09 - 22.09. 14 - 20 Uhr
Restwert Führung 20.09. 16 Uhr, Performance: RE/DESIGN transformation move 17 Uhr
Galerie Erstererster, Pappelallee 69, Berlin
“Schönheit in Sachen zu sehen, die von anderen abgeschrieben wurden und ihre Transformation in einen neuen Lebenszyklus” ist der gemeinsame Nenner der drei Berliner Kreativschmieden aus
Mode, Möbeldesign und Fotografie.
TOBIAS RE/DESIGN
“Taking products from the past, we
re/design the future.” Ein Familienunternehmen, ein Service,
ein Kreislaufkonzept für das Upcycling bereits vorhandener
Premium-Materialien. Mit einem nachhaltigen Fokus auf handwerk-
liche Tradition und Kunstfertigkeit wird dein ungenutztes Kleidungsstück als verschwendete Ressource erkannt und so vorhandene Werte für dich neu erfunden. Sei Teil der Bewegung.
#keepitintheloop #usetheexisting WWW.TOBIAS-REDESIGN.DE
VERSCHNITT sind individuelle Designobjekte aus Holzverschnitt
eines Sägewerks. Seit 2013 arbeitet Dennis Disterheft an nach-
haltigen Holzmöbeln. Mit Leuchten fing alles an bald schlossen
sich Schneidebretter, Tische, Hocker der Produktfamilie an. Die
Objekte werden in Handarbeit gefertigt und in kleinen Stück-
zahlen produziert. Jedes ist ein Unikat: Wurmfraß, Holzfehler,
kleine Risse und Astlöcher prägen die Produkte – veredelt zum
ästhetischen Alleinstellungsmerkmal. WWW.VERSCHNITT.DE
RESTWERT von Dietmar Eckell zeigt verlassene Objekte im Nirgendwo.
Ihn interessiert was am Ende bleibt: die Geschichte der Objekte,
die Schönheit des Verfalls, die Rückeroberung der Natur und die Vergänglichkeit - bald werden sie verschwunden sein, als Abbild ‘leben’ sie weiter. Eckell durchstöbert die einsamen Ecken dieses Planeten und verewigt das Vergessene in grossformatigen Fotografien. Aus Abgeschriebenen wird so etwas Neues. WWW.DIETMARECKELL.COM
Um alle Gäste, Mitarbeiter und Künstler zu schützen, bitten wir alle, die Vorschriften für Hygienemaßnahmen einzuhalten.
Opening: 16.09. 6 p.m., performance 7 p.m.
Exhibition: 17.09 - 22.09. 2 p.m. - 8 p.m.
Remaining value tour 20.09. 4 p.m., performance: RE/DESIGN transformation move 5 p.m.
Galerie Ersteerster, Pappelallee 69, Berlin
"Seeing beauty in things that have been already discarded by others and their transformation into a new life cycle" is the common denominator of the three Berlin creatives from fashion, furniture design, and photography."
TOBIAS RE / DESIGN
„Taking products from the past, we re/design the future." A family business, a service, a circular concept of reusing already existing premium materials. With a sustainable focus on handicraft tradition and artistry, your unused garment will be recognized as a lost resource and existing values will be reinvented for you. Be part of the movement.
#keepitintheloop #usetheexisting WWW.TOBIAS-REDESIGN.DE
VERSCHNITT represents individual design objects made out of wood surplus from a sawmill. Dennis Disterheft has been working on sustainable wood furniture since 2013. It all started with lamps, but cutting boards, tables and stools soon joined the product family.
The objects are handcrafted as well as produced in small batches. Each of them is unique: worm damage, wood defects, small cracks, and knotholes define the products and refine them to an aesthetic USP. WWW.VERSCHNITT.DE
RESTWERT: Photographer Dietmar Eckell is interested in the 'Restwert‘ (residual value) of abandoned objects left in the middle of nowhere. His focus is on what remains at the end: the story of the objects, the beauty of decay, the reconquest of nature, and transience -sooner or later these objects will have vanished, but live on in his photographs. Eckell travels to the lonesome corners of the globe and documents the forgotten in large-scale photographic prints. Out of things long written off, value is formed anew. WWW.DIETMARECKELL.COM
In order to protect all guests, employees and artists, we kindly ask everyone to comply with the regulations for hygiene measures.
Made on
Tilda